Cover Frau Line Gratisanleitung Amigurumi Tiere häkeln
Amigurumi,  Häkelanleitungen

Eure Top 6 Tier-Amigurumi Häkelanleitungen

Diese Amigurumi Anleitungen werden besonders oft geklickt!

[Werbung] Habt ihr schon gesehen? Bei Instagram in die #ostergurumi Fotochallenge der Häkeldesignerin @susi_haekelt in vollem Gange! Da könnt ihr die Ostertage prima nutzen, um eure Amigurumi zu zeigen oder euch von den anderen Teilnehmer*innen inspirieren zu lassen. Ich hab auf jeden Fall große Lust bekommen, meine Amigurumi-Designs noch mal in die Hand zu nehmen. Dazu habe ich mir mal angeschaut, welche kostenlosen Häkelanleitung ihr im Blog besonders gerne anklickt. Und so hatte ich ganz fix die Top 6 eurer liebsten Tier-Amigurumi-Anleitungen zusammen!

Heute zeige ich euch die beliebtesten kostenlosen Anleitungen und versorge euch mit meinen Top-Tipps zum Amigurumi häkeln. Lasst euch inspirieren und schwingt gerne selbst die Häkelnadel!


Inhalt

  1. Das beste Amigurumi-Material
  2. Top 1: Der kleine Elefant
  3. Top 2: Küss den Frosch
  4. Top 3: Pfui Spinne!
  5. Top 4: Fuchs & Wolf
  6. Top 5: Die Pummel-Hummel
  7. Top 6: Wilma, die süße Fischdame

Welche Wolle passt am besten zu Amigurumi?

Wenn es bei Amigurumi um das Material – sprich die Wolle geht – hat jede*r Häkeler*in ganz eigene Vorlieben. Diskussionen um „die richtige Wolle“ erinnern mich manchmal an „Lamy vs. Pelikan“ oder den Streit um „Die/Das Nutella“ 😂. Natürlich in sehr liebevoll, denn Menschen die Häkeln, sind immer sehr nett 😉. Aber mal im Ernst: „Die richtige Wolle“ gibt es eigentlich nicht. Es kommt darauf an, was ihr damit anstellen wollt und – am wichtigsten – was euch gefällt. Hier kommt mal mein kleines Best-of Amigurumi-Wolle für euch:



Schachenmayr Catania* / Scheepjes Catona*

Diese Beiden zählen zu meine absoluten Favoriten – nicht nur bei den Amigurumi. Vom Look und der Struktur her sind sich beide sehr ähnlich. Sie lassen sich mit Nadelstärken von 2,5 – 3,5 verarbeiten und sind sehr formstabil. Die glatten Garne bestehen aus 100% Baumwolle und sind merzerisiert (s.u.). Die Catania von Schachenmayr* hat außerdem ein OEKO-TEX-Zertifikat. Deshalb benutze ich sie vor allem, wenn ich Amigurumi oder Puppen für Babys anfertige. Der Grund, warum ich – und viele andere – diese Garne besonders gerne zum Häkeln nutzen – sind auch die riesigen Farbpaletten, die beide mitbringen. Es sind jeweils über 100 Farben aus denen ihr wählen könnt. Beide Garne gibt es im 50g Knäuel. Scheppjes Catona* bietet außerdem Mini-Knäuel mit 25 g für kleine Projekte an.

Was ist eigentlich Merzerisieren?
Merzerisation ist ein Veredelungsverfahren. Dabei werden die Baumwollfasern mit Natron behandelt und gespannt, damit sie glatt, reißfest und glänzend werden. Auch andere Naturfasern, wie z.B. Jute können merzerisiert werden.

Ricorumi*

Das Baumwollgarn Ricorumi* DK von Rico Design gehört ebenfalls zu meinen Favoriten, wenn ich Amigurumi häkele. Es ist ebenfalls aus 100% Baumwolle. Es ist etwas matter, als die Garne von Schachenmayr und Scheepjes, aber genauso formstabil. Der Look ist dadurch etwas gemütlicher und die Wolle fühlt sich auch weicher an. Also perfekt für kuschelige Amigurumi. Es wird mit Nadelstärke 3,0 – 4,0 gehäkelt. Dadurch werden die Amigurumi und Puppen etwas größer. Ricorumi* hat mit über 80 Farben ebenfalls eine tolle Auswahl zu bieten. Die Knäuel gibt es allerdings nur mit 25g. Bei größeren Projekte muss man also etwas stückeln.



Woll Butt Camilla*

Die Camilla* von Buttinette ist ein tolles Garn, das etwas kostengünstiger daher kommt. Ebenfalls ein Garn aus 100% Baumwolle und merzerisiert. Es fühlt sich sehr ähnlich an wie die Garne von Scheepjes und Schachenmayr, glänzt aber etwas mehr. Es ist genauso formstabil und reißfest. Leider ist die Farbauswahl mit ca. 35 Farben nicht so groß. Diese Wolle wird mit Nadelstärke 2,5 – 3,5 verhäkelt und kommt im 50g Knäuel. Woll Butt Camilla* ist ein tolles Anfängergarn.

MyBoshi No. 2 (Lieblingsfarben)*

MyBoshi No. 2* ist das einzige Garn, dass ich regelmäßig nutze, dass nicht aus 10% Baumwolle ist. Hier sind noch 15% Kapok zugegeben. Kapok ist eine Faser, die vom Seidenwollbaum stammt. Und seidig beschreibt das MyBoshi No. 2 sehr gut. Es ist nämlich super weich. Es hat ebenfalls eine OEKO-TEX-Zertifikat und ist außerdem 100% vegan. Es ist etwas stärker als die anderen Garne und wird mit Nadeln von 4,0 – 5,0 verhäkelt. Ich mache daraus sehr gerne großer Projekte für Babys und Kleinkinder. Die Amigurumi werden schön fest und bleiben trotzdem kuschelig.



Aber es gibt noch viele andere beliebte Garne für Amigurumi

Diese fünf sind nur die Garne, die ich regelmäßig benutze und auch gerne empfehle. Es gibt aber nicht eine ganze mehr Wolle, die meine Designerkolleg*innen ebenfalls gerne empfehlen. Mit dabei sind zum Beispiel Drops Muskat*, Lana Grossa Catone oder Hobbii Rainbow. Schreibt mir gerne eure Lieblingsgarne in die Kommentare.

Damit auch wisst, was ihr mit all dieser tollen Wolle anfangen könnt, kommen hier nun eure liebsten kostenlosen Häkelanleitungen für Tier-Amigurumi! Los gehts mit dem kleinen blauen Freund hier…


Frau Line Kostenlose Häkelanleitungen Tiere Amigurumi häkeln
Der kleine Elefant ist der heimliche Star unter meinen Amigurumi-Anleitungen.

Top 1: Den kleinen Amigurumi Elefant liebt ihr ganz besonders

Dieser kleine blaue Elefant steht ganz oben auf dem Siegertreppchen. Keine Amigururmi-Anleitung hat mehr Aufrufe hier im Blog. Ich freue mich immer besonders, wenn ihr meine Designs weiter entwickelt und etwas eigenes daraus macht. Bei dem kleinen Elefanten gab es besonders viele tolle Werke für mich zu entdecken. Bei Instagram findet ihr unter #yayfrauline einige tolle Variante von dem kleinen Rüsseltier. Daraus wurden schon Kinderwagenketten, Spielzeuge und Schlüsselanhänger gezaubert. Der fertige Elefant ist mit knapp 10 cm Größe zwar ein echtes Mini-Amigurumi, aber macht sich so besonders toll als Anhänger. Hier geht’s zu kostenlosen Häkelanleitung!


Frau Line Gratisanleitung Amigurumi Frosch häkeln
Küss mich! Ich bin ein verzaubertes Nadelkissen.

Top 2: Küss den Froschkönig

Der kleine Froschkönig war eigentlich als Nadelkissen gedacht, aber inzwischen ist ein ein beliebtes Modell auch ganz ohne Stecknadeln. Ich meine, wer kann auch Nadel in einen so zauberhafte Kerl stecken? Wer kommt nur auf solche Idee?? Also, ich auf keinen Fall 😅. Der kleine Frosch soll vor allem für Anfänger*innen einen feinen Einstieg ins 3D-Häkeln bieten. Denn die kostenlose Häkelanleitung ist leicht nach zu häkeln, bringt aber die wichtigsten Techniken mit. Also das perfekte Übungsprojekt für Neulinge an der Nadel. Aber Vorsicht Suchtgefahr! Ich weiß von mehreren Fällen, wo es nicht bei einem gehäkelten Fröschchen geblieben ist. Hier geht’s zur kostenlosen Anleitung.


Frau Line Kostenlose Häkelanleitungen Spinne Amigurumi häkeln
Nicht einsaugen! Das wäre echt zu schade.

Top 3: Die kleine feine Spinne

Ich mag meine Spinnen am liebsten aus Wolle oder draußen. Dieser kleine Krabbler ist das kleinste Amigurumi, dass ich bisher entworfen habe. Sie ist toll, um den kleinen Spinnenphobiker von nebenan zu ärgern. Ihr könnt sie außerdem als Schmuckstück oder Accessoire in eure Halloween-Kostüme einbauen. Ursprünglich habe ich das Krabbeltier als Ringnadelkissen designt. Ihr könnt es einfach auf einen Ring kleben und habt so während der Handarbeit immer alle Nadel zur Hand. Wie das genau geht, zeige ich euch hier in der kostenlosen Häkelanleitung.


Frau Line Gratisanleitung Amigurumi Fuchs häkeln

Top 4: Meine erster eigener Fuchs

Der kleine Fuchs war eines der ersten Amigurumi, das ich entworfen habe. Damals habe ich noch viel auf Kunsthandwerkmärkten verkauft und habe vor allem hübsche Kleinigkeiten entwickelt, die sich gut verkaufen ließen. Der kleine Fuchs war ein echter Verkaufsschlager und ziert bis heute einige Schlüssel in meiner Umgebung. Mit den passenden Farben lässt sich aus dem kleinen Fuchs auch ganz schnell ein süßer Wolf zaubern. Hier bekommt ihr also zwei Anleitungen in einer. Schreibt mit gerne einen Kommentar, ob ihr es lieber fuchsig oder wolfig mögt. Die komplette Gratisanleitung findet ihr hier.


Frau Line Kostenlose Häkelanleitungen Biene Hummel Amigurumi häkeln
Brumm brumm brumm, die Hummel brummt herum…

Top 5: Die pummelige Hummel war der Sommer-Hit

Im letzten Sommer ist die kleine Pummel-Hummel in den Blog gebrummt und hat ganz schnell eure Herzchen erobert. Eigentlich ist sie gar kein „richtiges“ Amigurumi, denn sie wird nicht dreidimensional gehäkelt, sondern besteht aus mehreren flachen Teilen, die zusammen genäht und ausgestopft werden. Aber weil die Häkelanleitung bei euch so beliebt ist, darf sie hier auch mitmachen. Die dicke Hummel ist vor allem ein Anhänger für den Kinderwagen, aber einige von euch haben Kuscheltiere, Spieluhren und Mobiles daraus gemacht. Es gab gelbe, blaue und orange Hummel und überhaupt war es ein riesiger Spaß zu entdecken, was ihr so alles aus meiner Anleitung gemacht habt. Die ganze kostenlose Häkelanleitung findet ihr hier.


Frau Line Kostenlose Häkelanleitungen Wilma Fisch Amigurumi häkeln
Wilma – meine erste CAL bei Instagram.

Top 6: Wilma die niedliche Fischdame

Last but auf keinen Fall least kommt hier die gute Wilma! Die hübsche Fischlady war das Modell in meinem ersten CAL (Crochet Along). Im letzten Herbst habt ihr alle vier fantastische Woche gemeinsam mit mir an dem süßen Amigurumi gehäkelt. Das war echt ein riesiger Spaß! Unter #wilmaCAL und #fraulineCAL könnt ihr euch auf Instagram alles noch mal anschauen. In meinem Story-Highlight „CAL“ findet ihr außerdem alle Wilmas, die im Laufe der Zeit entstanden sind. Lasst euch hier ruhig mal inspirieren. Es sind nämlich einige tolle Farbkombis und Varianten dabei. Wenn ihr noch keine eigene Wilma gehäkelt habt, oder – noch besser – noch mehr Wilma wollt, dann findet ihr hier die komplette Anleitung.

Und welches Tier-Amigurumi ist dein Favorit?

Das waren eure Top 6 der beliebtesten Amigurumi-Anleitungen hier bei Frau Line! Ich danke euch herzlich, dass ihr so treu dabei seid und so fleissig meine Anleitungen nachhäkelt. Ich liebe eure Ideen, Varianten und kreativen Umsetzungen zu meinen Designs. Zeigt mir eure Werke unbedingt unter #yayfrauline bei Instagram und taggt @byfrauline in euren Bildern! Ich teile alle tollen Ergebnisse in meinem Storyhighlight „That’s yours“. Noch mehr Häkelanleitungen für Amigurumi findet ihr hier im Blog. Und jetzt wie immer…

Viel Spaß beim Häkeln!


[Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn ihr so einen Affiliate-Link anklickt und über diesen Link einkauft, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht. Solche Kooperationen helfen mir, meinen Blog zu finanzieren und weiterhin kostenlose Anleitungen für euch anzubieten.]



Bitte Beachte! Das Kopieren, die Weitergabe oder der kommerzielle Gebrauch aller Anleitungen und Artikel auf dieser Website sind untersagt.  Der Verkauf von Stücken, die nach den Anleitungen auf dieser Website gefertigt sind, ist nicht gestattet. Dies schließt auch abgewandelte Designs mit ein. Das Kopieren, Verbreiten oder die sonstige Verwendung von Bild- und Textmaterial ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet. Wenn du ein Modell gewerblich nutzten möchtest, kannst du hier die passenden Lizenz erwerben. ©️Inga Borges, 2021


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.