Gehäkelte Stulpen
Accessoires,  Häkelanleitungen

Häkelanleitung der Woche: Stulpen

Gehäkelte Stulpen für kalte Tage

Ich mag diese Zeit des Jahres einfach so überhaupt gar nicht! Die Tage sind kurz, es ist nass und kalt und die Bäume sind so grau wie der Himmel. Aber nun ist der Frühling ja quasi schon zum Greifen nah. Es ist also Zeit für den Endspurt. Um den durchzuhalten und das blöde Wetter auszusitzen gibt es doch nix Schöneres als mit dicker Kuschelwolle Schönes für sich selbst zu häkeln. Am letzten Wochenende habe ich mit dem letzten fuchsbraunen Knäuel von diesem schönen DK-Garn aus meiner Wollrestekiste ein paar gemütliche Stulpen gehäkeln. Ich trage solche gehäkelten Handwärmer gerne auch zu Hause. (Weil ich so ein Frischluftjunkie bin, reiße ich ständig die Fenster auf gegen die spöde Heizungsluft und dann: bitterkalt ?…) Sie sind praktisch und gemütlich und lassen die Hände frei zum Häkeln ?.



Freebie für warme Händchen

Damit ihr alle auch was davon habt, gibt es in dieser Woche für euch diese einfache, aber super schöne Anleitung von mir. Dann könnt ihr eure eigenen Stulpen nachhäkeln. Am besten sucht ihr schon mal eurer liebstes Kuschelgarn in eurer liebsten Wohlfühlfarbe raus und legt los. Denn: Es ist Wochenende! Genieß die Zeit und gönnt euch was! 

Die Stulpen passen prima zum Stirnband – hier geht’s zur Anleitung!

(Übrigens: Noch mehr Häkelanleitungen von Frau Line findet ihr in meinen Stores von CrazyPatterns und Makerist. Schaut mal vorbei!)

Und so geht’s

Alle verwendeten Abkürzungen findest du im Verzeichnis.

Material:

Wolle (hier: Schachenmayr Bravo* in Fuchs)
Häkelnadel* Nr. 4,0
Sticknadel ohne Spitze 
Schere

Die Stulpen werden in drei Arbeitsschritten gehäkelt. 
Zuerst häkelst du den Mittelteil. Er wird in Reihen gehäkelt. Jede Reihe beginnt dabei mit einer Wendeluftmasche. Die obere und untere Kante wird in Runden aus halben Stäbchen gehäkelt, die nur in das hintere Maschenglied gearbeitet werden. Jede Runde beginnt mit einer Luftmasche und endet mit einer Kettmasche in die erste Masche der Runde.

1. Mittelteil

Wie oben beschreiben in Reihen häkeln. Meine Handgelenke sind sehr schmal. Wenn du es gerne etwas weiter hättest, dann kannst du einfach die Luftmaschenkette beim Start und die Anzahl der gehäkelten Reihen verlängern.

25 Lm + 1 Wlm 
1. Rh.: 25 hStb
2. Rh. – 26. Rh.: 1 Wlm, 25 hStb
Abmaschen und an den Kanten zusammenlegen und festnähen. Dabei für dein Daumen eine Öffnung von ca. 6 cm offen lassen (s.o.).

2. Obere Kante

An der oberen Nahtkante des Mittelteils neu anschlingen, 1 Lm häkeln und wie oben beschreiben in Runden weiterhäkeln. Wenn deine Stuplen etwas weiter sind, häkest du dementsprechend mehr als die angegebenen 30 halben Stäbchen in der ersten Runde. Achte drauf sie sehr gleichmäßig zu verteilen. 

1. Rd.: 30 hStb  
2. -3.Rh.: 30 hStb (nur in das hintere Maschenglied einstechen)

3. Untere Kante

Die untere Kante genauso häkeln wie die obere Kante. Für den Beginn am unteren Ende der Nahtkante neu anschlingen.

1. Rd.: 30 hStb  
2. -5.Rh.: 30 hStb (nur in das hintere Maschenglied einstechen)

Viel Spaß beim Häkeln!

Wenn ihr Lust habt mir euer Stulpen zu zeigen teilt sie gerne mit #yayfrauline auf Instagram. Ich freue ich schon drauf!

Bald gibts wieder Printables

Ihr könnt euch auch schon den 15. Februar vormerken. Da gibt es ein neues Printable für euch. Diesmal gibt es etwas das die Herzen aller Häkeltanten und -onkel höher schlagen lässt!


[Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn ihr so einen Affiliate-Link anklickt und über diesen Link einkauft, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht. Solche Kooperationen helfen mir, meinen Blog zu finanzieren und weiterhin kostenlose Anleitungen für euch anzubieten.]



Bitte Beachte!
Das Kopieren, die Weitergabe oder der kommerzielle Gebrauch aller Anleitungen auf dieser Website sind untersagt.  Der Verkauf von Stücken, die nach den Anleitungen auf dieser Website gefertigt sind, ist nicht gestattet. Dies schließt auch abgewandelte Designs mit ein. Das Kopieren, Verbreiten oder die sonstige Verwendung von Bild- und Textmaterial ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet.
©️Inga Borges, 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.