Cover Frau Line Gratisanleitung gehäkelte Mütze mit Bündchen
Accessoires,  Häkelanleitungen

Häkelanleitung: Gehäkelte Mütze mit Bündchen

Es ist November und das Wetter ist kaputt! Ich meine, ernsthaft? 18 Grad mitten im NOVEMBER? Ich mag ja Sonne und Wärme, aber ich habe doch EXTRA eine neue Mütze gehäkelt. Und jetzt kann ich die gar nicht aufsetzen. Weil es 18 Grad hat! Im NOVEMBER! So gemein! Das erinnert mich daran, wie ich einmal im August einen sehr tollen und sehr teuren Bikini gekauft habe und am Tag danach: 16 Grad, Regen, Sommer vorbei. Nicht cool, Wettergott!

Ich hoffe, wenn ihr diesen Beitrag lest, und der November im vollem Gange ist, dass inzwischen kuscheliges Herbstwetter eingekehrt ist. Dann habt ihr nämlich allen Grund euch diese schicki-warme Mütze zu häkeln, die ich diese Woche für euch mitgebracht habe. Denn ein Herbst/Winter ohne gemütliche Kopfbedeckung geht schließlich überhaupt nicht. Nachdem ich im letzten Jahr vor allem Stirnbänder gehäkelt habe (schaut mal hier, hier und hier) hatte ich diesmal wieder mehr Lust auf Mützen.



Die Häkelmütze, die ich heute für euch im Gepäck habe, ist sehr fix gehäkelt. Sie hat ein breites Bündchen, dass ihr hoch- oder runterklappen könnt – so könnt ihr die Mütze auf verschiedene Arten tragen. Das Bündchen wird in einem elastischen Muster gehäkelt und schmiegt sich so schön eng um euren Kopf. Gerade bei fiesem kalten Nieselwetter ist das sehr gemütlich.




Tipp: Alle verwendeten Abkürzungen und Symbole findet ihr im Verzeichnis (auch als Printable PDF)

Und so geht’s

Material:

Wolle (hier: Je ein Knäuel Schachenmayr Bravo Original* in graphit-mouliné und schwarz)
Häkelnadel* 4,0
Sticknadel mit Spitze
Lange Stecknadeln*
Schere

Die Mütze ist passend für einen Kopfumfang ca. 55 – 65 cm.

Maschenprobe: 20 Rh x 20 M = 10 cm x 10 cm (Nd 4,0)



1. Die Mütze häkeln

Die Mütze wird in Runden aus Stäbchen (Stb) gehäkelt. Jede Runde beginnt mit 2 Luftmaschen (je nach individueller Fadenspannung könnt ihr auch 3 Luftmaschen häkeln) und endet mit einer Kettmasche in die erste Masche der Runde. Zu Beginn wird ein Fadenring gehäkelt. Wenn ihr diese Technik nicht kennt, beginnt mit 3 (4) Lm und häkelt die erste Runde in die 3. (4.) Luftmasche von der Nadel aus.

Fadenring, 2 Lm (in graphit-mouliné)
1. Rd.: 10 Stb
2. Rd.: jede 2 Stb in jede M (20 M)
3. Rd.: 6 x ( 2 x 2 Stb in 1 M, 1 Stb), 2 x 2 Stb in 1 M (34 M)
4. Rd.: 17 x ( 2 Stb in 1 M, 1 Stb), 2 Stb in 1 M (53 M)
5. Rd.: 16 x ( 2 Stb in 1 M, 2 Stb), 2 Stb in 1 M, 1 Stb (67 M)
6. – 8. Rd.: nur Stb (67 M)
9. Rd.: 13 x ( 4 Stb, 2 Stb in 1 M), 2 Stb (80 M)
10. – 19. Rd.: nur Stb (80 M)
20. Rd.: jede 19. und 20. M mit 1 Stb zus (76 M)
21. – 22. Rd.: nur Stb, ab (76 M)

Alle losen Fäden vernähen.


Frau LIne Gratisanleitung Häkelmütze mit Bündchen
Durch das Häkelmuster wird das Bündchen elastisch.

2. Das Bündchen im Stretch-Muster

Das Bündchen wird in Reihen aus halben Stäbchen (Stb) gehäkelt. Jede Reihe beginnt mit 2 Wendeluftmaschen (Wlm). Die Stäbchen werden im Mustersatz im Wechsel nur in das vordere bzw. hintere Maschenglied (vMG/hGM) gearbeitet.

15 Lm + 1 Wlm (in schwarz)
1. Rh.: 15 hStb
2. Rh.: 15 hStb nur vMG
3. Rh.: 15 hStb nur hMG
4. – 67. Rh.: Reihe 2 + 3 stets wiederholen.

Abmaschen und alle losen Fäden vernähen. Die erste und letzte Reihe des Bündchen zusammen nähen.




3. Das Bündchen knappkantig annähen

Nun wird das Bündchen an die Mütze angenäht.

Dazu leget ihr das Bündchen von außen mit der unteren Kante an die Unterkante der Mütze an. Fixiert es mit langen Stecknadel. Bündchen und Mütze sollten dabei ganz genau Kante an Kante liegen.

Näht nun mit schwarzer Wolle knapp an den Kanten Mütze und Bündchen zusammen. Vernäht die letzten losen Fäden und das wars schon! Fertig ist eure Häkelmütze!

Zeigt mit eure Mützen bei Instgram mit #yayfrauline und taggt @byfrauline in euren Postings. Die schönsten Ideen teile ich immer in meinen Storys.

Viel Spaß beim Häkeln!



[Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn ihr so einen Affiliate-Link anklickt und über diesen Link einkauft, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht. Solche Kooperationen helfen mir, meinen Blog zu finanzieren und weiterhin kostenlose Anleitungen für euch anzubieten.]


Bitte Beachte! Das Kopieren, die Weitergabe oder der kommerzielle Gebrauch aller Anleitungen und Artikel auf dieser Website sind untersagt.  Der Verkauf von Stücken, die nach den Anleitungen auf dieser Website gefertigt sind, ist nicht gestattet. Dies schließt auch abgewandelte Designs mit ein. Das Kopieren, Verbreiten oder die sonstige Verwendung von Bild- und Textmaterial ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet. Wenn du ein Modell gewerblich nutzten möchtest, kannst du hier die passenden Lizenz erwerben. ©️Inga Borges, 2020



Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.