Cover Frau Line Nähanleitung Upcycling Faltrollo Ikea Hack
DIY-Anleitungen,  Upcycling,  Zero Waste

Rezension: Einfach Nachhaltig Nähen (mit Faltrollo Upcycling)

[Werbung] Wenn der Herbst naht, zieht es mich irgendwie magisch zur Nähmaschine. Klar, meine große Liebe gilt nach wie vor der Häkelnadel, gleichzeitig hübsche ich zur zweiten Jahreshälfte gerne unser Häuschen auf – und das geht vor allem mit Nadel und Faden. Dieses Jahr bin ich tatsächlich etwas früh dran mit der Stoffsucht, aber das Buch Einfach Nachhaltig Nähen* von Petra Wünsche (erschienen bei Edition Michael Fischer) hat mir reichlich Inspiration beschert.

Macht eurer Nähzimmer nachhaltig

Dieses blaue Buch bringt auf 127 Seiten eine Menge Ideen, Inspirationen und auch Informationen mit – denn es ist nicht nur voller DIY-Nähanleitungen, sondern gibt auch einen informativen Überblick über alles Wissenswerte rund um nachhaltige und umweltbewusste Hobbynäherei. Dabei schreibt Petra Wünsche wunderbar unaufgeregt und ohne zu belehren. Die Infos sind kompakt verpackt und nach den Themen Nachhaltigkeit, Konsum, Zero Waste, Upcycling und Slow Fashion sortiert. Dabei gehen Information und DIY Hand in Hand – das bringt eine Menge Inspiration! Und fast nebenbei lernt man einiges über Mikroplastik, Qualitätsiegel, nachhaltiges Material, umweltproblematische Textilien und vieles mehr.


Einfach Nachhaltig Nähen Rezension Frau Line EMF Verlag Kleidung
Einfach nachhaltig Nähen* – von Petra Wünsche

Die Modelle im Buch reichen von Kleidung (Leute, die Damen-Panty! So toll!) über Küchentextilien bis zu Upcyclingideen für Altstoffe und -kleider. Jede Nähanleitung bringt außerdem tolle Techniktipps mit, die jede*n Nähanfänger*in weiterbringen.

Mein persönliches Lieblingsthema im Buch sind alle Tipps übers nachhaltige Nähzimmer. Petra Wünsche gibt zahlreiche Tipps wie ihr langfristig euer Materialsortiment umweltfreundlich umstellen könnt und wie ihr euer Nähhobby minimalistischer Gestalten könnt. Richtig Top: Die Tipps zum nachhaltigen Schnittmustereinsatz! Ich bin eine alte Häsin wenns um Zero Waste geht, aber hier konnte ich mir noch einiges abgucken – und direkt einsetzen bei meinem kleinen Faltrollo-Upcycling.




Vom Buch zum eigenen Upcycling-Projekt

Ihr seht, ich hatte keine Wahl – mit so vielen Ideen im Gepäck musste die Häkelnadel mal Ruhen. Ich hatte schon lange vor, die etwas vergrauten Faltrolls im Schlafzimmer auszutauschen. Dank der tollen Tipps zum Thema Resteverwertung im Buch Einfach Nachhaltig Nähen* hatte ich direkt eine gute Idee. Statt neue zu kaufen, habe ich entschieden die alten IKEA-Rollos als Basis zu nehmen und nur den Stoff auszutauschen. Und damit es auch wirklich richtig nachhaltig ist, habe ich alten – aber sehr schönen – Bettwäschestoff dafür genutzt. Ich finde, da ist ein ziemlich cooler IKEA-Hack herausgekommen.

Bisher habe ich das RINGBLOMMA Faltrollo* von Ikea im Schlafzimmer hängen. Ich finde es eigentlich sehr schön und das Auffalten mit Magnetband ist sehr praktisch. Aber der Stoff des Rollos ist ziemlich lichtdurchlässig und das weiß vergraut mit der Zeit. Außerdem haben wir eine Menge weiß im Schlafzimmer und da wollte ich schon lange mal etwas dran ändern. Also ging’s schnell ran ans Werk.



Und so geht’s:

Wichtig: Wählt einen möglichst leichten Stoff, damit die Magneten diesen auch gut halten können. Ich habe Lakenstoff* gewählt. Der ist so leicht, dass ihr ihn auch doppelt nehmen könnt, wenn ihr es lieber etwas dunkler mögt. Ich habe mich für nur eine Stofflage entschieden.


Material Frau Line Nähanleitung Upcycling Faltrollo Ikea Hack
Das Material für das Faltrollo-Upcycling habe ich aus meinem Fundus.

Material:

Leichter Bauwollstoff
RINGBLOMMA Faltrollo von IKEA*
Stoffschere
Schneiderkreide
Nähgarn
Stecknadeln
Langes Lineal
Nähmaschine

Schnitteile:

1x Gardinenstoff (Maße je nach Größe des Faltrollos variabel)
4x Stoffstreifen (Maße 2,5 cm x Breite der Gardine)

1. Maßnehmen und Schnittmuster erstellen

Bevor es richtig los geht, müsst ihr zunächst das Faltrollo ausmessen. Dabei ist das Rollo schon eure Nähanleitung. Schaut euch genau an, wie der Stoff vom Hersteller vernäht worden ist – denn genauso könnt ihr es später mit eurem neuen (alten) Stoff auch machen. Der RINGBLOMMA Faltrolla* ist sehr einfach genäht. Das können sogar Nähanfänger*innen leicht nach arbeiten. Am besten macht ihr euch eine kleine Skizze, damit ihr später noch genau wisst, wie’s geht.


Schnittmuster Frau Line Nähanleitung DIY Upcycling Gardine nähen
Mein Schnittmuster mit Abständen für Magnetleisten und Aufhängung.
Schnittmuster Anleitung Faltrolle nähen Upcycling Ikea Hack
Hier habe ich die Nahtzugaben (NZG) eingezeichnet.

2. Das Faltrollo auseinander nehmen

Als ersten zerlegt ihr das Faltrollo in seine Einzelteile. Das geht ganz easy, denn die Teile sind nicht mit dem Stoff vernäht und können ganz einfach herausgezogen werden. So müsst ihr den Stoff nicht aufschneiden und er bleibt ganz. Die Magnetleisten, Metallrohr und Aufhangstange verwenden wir für das neue Rollo.

Tipp: Den originalen Stoff nicht wegschmeißen. Wenn er noch nicht vergraut ist, eignet er sich gut als Innenstoff z.B. für Taschen oder Kissen. Ist er schon ein bisschen hässlich, könnt ihr ihn toll statt Nesselstoff zur Schnittmustererstellung verwenden.


Vorher Frau Line Nähanleitung Upcycling Faltrollo Ikea Hack
So sieht das Faltrollo in Einzelteilen aus.

3. Den Stoff nach Schnittmuster zuschneiden und bügeln

Als nächstes schneidet ihr den Stoff zu. Übertragt dazu euer Schnittmuster mit Hilfe des Lineals und der Schneiderkreide auf den Stoff. Zeichnet dabei auch schon alle Nahtzugaben mit ein. Hier konnte ich direkt einige Tipps zum materialsparenden Zuschnitt aus Einfach Nachhaltig Nähen* umsetzen (was besonders gut war, weil der Stoff nur so gerade ausgereicht hat 😉).

Der Stoff wird anschließend gebügelt und dabei könnt ihr auch schon die Nahtzugaben einschlagen, bügeln und feststecken. Beginnt dabei an den langen Seiten.

4. Die Seiten des Rollos nähen

Jetzt machen wir unsere ersten Meter an der Nähmaschine. Näht die langen Seiten rechts und links knappkantig mit Steppstich ab.


Pin Frau Line Nähanleitung DIY Upcycling Gardine Rollo nähen
Die Seiten rechts und links knappkantig absteppen.

5. Tunnel für die Stangen nähen

Nun gehts wieder ans Bügelbrett. Die obere Kante wird 11 cm umgeschlagen, gebügelt und festgesteckt. Bei der unteren Kante 2 cm einschlagen. Hier werden am Schluss die Aufhangstange (oben) und das Metallrohr (unten) eingezogen.

Nun auch hier knappkantig absteppen. Jetzt ist euer Rollo schon fertig. Es fehlen nur noch die Tunnel für die Magnetleisten. Dafür legt ihr die 4 Stoffstücke gemäß eures Schnittmusters auf die Rückseite der Gardine. Messt hier sehr genau und bemüht euch um eine schön gerade Naht (nicht so wie ich immer 😝), denn sonst hängen die Leisten später schief in den Tunneln und verziehen so die Gardine.

Steckt die streifen fest und näht sie dann knappkantig oben und unten fest. Ich “durfte” insgesamt 4 Tunnel aufnähen.


Frau Line Nähanleitung DIY Upcycling Gardine nähen
Die Stoffstreifen für die Magnetleistentunnel feststecken.


6. Fertigstellen

Zu guter Letzt müsst ihr nur noch die Magnetleisten, das Metallrohr und die Stange zum Aufhängen einfädeln. In die Aufhangstange werden die kleinen Metallhaken von oben durch den Stoff geschraubt. Euer Faltrollo ist nun bereit fürs Fenster! Ich mach mich jetzt direkt an Rollo Nummer 3 ☺️.

Fazit

Einfach Nachhaltig Nähen* von Petra Wünsche ist ein wirklich schönes Buch, dass ich uneingeschränkt empfehlen kann. Es ist eine tolle Ergänzung für meine Nähbibliothek und ich werde sicherlich noch öfters darin stöbern – und nicht nur um eines der coolen Modelle nach zu nähen. Es ist auch ein wunderbares Nachschlagewerk für Themen der Nachhaltigkeit und eine riesige Inspirationsquelle.

Das Layout ist wunderschön und ich nehme das Buch schon allein wegen der Haptik gerne in die Hand. Ich werde sicher das eine oder andere Exemplar an meine Nähmädels verschenken 🎅.


Frau Line Shop Banner 1

Einfach Nachhaltig Nähen* von Petra Wünsche
1. Auflage 2020
Edition Michael Fischer

127 Seiten
ISBN: 978-3-96093-721-0



Viel Spaß beim Nachhaltig Nähen!

Einfach Nachhaltig Nähen Beschreibung Frau Line EMF Verlag

Bitte Beachte! Das Kopieren, die Weitergabe oder der kommerzielle Gebrauch aller Anleitungen und Artikel auf dieser Website sind untersagt.  Der Verkauf von Stücken, die nach den Anleitungen auf dieser Website gefertigt sind, ist nicht gestattet. Dies schließt auch abgewandelte Designs mit ein. Das Kopieren, Verbreiten oder die sonstige Verwendung von Bild- und Textmaterial ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet. Wenn du ein Modell gewerblich nutzten möchtest, kannst du hier die passenden Lizenz erwerben. ©️Inga Borges, 2020


[Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn ihr so einen Affiliate-Link anklickt und über diesen Link einkauft, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht. Solche Kooperationen helfen mir, meinen Blog zu finanzieren und weiterhin kostenlose Anleitungen für euch anzubieten.]



2 Comments

  • Petra

    Ach, wie schön! Das freut mich, dass ich dich inspirieren konnte. Und hätte ich Faltrollos, die ersetzt werden müssten, würde ich direkt meinen Stapel mit Upcycling-Material durchstöbern :.) Eine tolle Idee!
    Liebe Grüße! Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.