Cover Frau Line Kostenlose Häkelanleitung Weihnachtsbaumkugeln
Häkelanleitungen,  Weihnachten,  Wohnen & Deko

Häkelanleitung: Gehäkelte Weihnachtsbaumkugeln

Es sind noch 55 Tage bis Weihnachten und das heißt in ein paar Wochen kommt das Beste an dieser Jahreszeit: Der Weihnachtsbaum wird geschmückt! Ich weiß ja nicht was so eure liebste Weihnachtssause ist, aber Baumschmücken ist bei mir ganz vorne dabei. Und wenn schon geschmückt wird, dann natürlich mit Allerlei gehäkeltem Krims-Krams. Damit ihr euch auch ein bisschen wolligen Weihnachtszauber an den Baum holen könnt, habe ich heute für euch eine feine Häkelanleitung für Weihnachtsbaumkugeln.

An Weihnachten darf gehäkelt werden

Die Weihnachtskugeln sind schon in der schlichten Variante ein wunderschöner Hingucker am Weihnachtsbaum. Ihr könnt die Kugel aber auch toll mit Bänder, Schmucksteinen* oder Applikationen* verzieren – ganz wie es euch gefällt. Ich klebe auch gerne weihnachtliche Streuteile aus Holz* auf die Kugeln.

Alles was ihr für die Weihnachtsbaumdekoration benötigt, sind – neben Wolle natürlich – Kugeln. Ich nehme dazu am liebsten Holzkugeln*, aber Styropor* geht auch. Holz ist dabei der umweltfreundlichste Rohstoff. Außerdem haben die Holzkugeln* den Vorteil, dass die Kugel etwas schwerer sind und schön gerade am Baum hängen.

Die Weihnachtskugeln lassen sich toll verzieren

Um die Kugeln an den Baum zu hängen könnt ihr eine Schlaufe aus Luftmaschen anhäkeln, ein Band aus Stoff oder Satin einfädeln oder ihr nehmt einfach Weihnachtskugelaufhänger*. Letzter haben den Vorteil, dass sie am Weihnachtsbaum quasi unsichtbar sind.



Material Frau Line Kostenlose Häkelanleitung Weihnachtsbaumkugeln

Und so geht’s

Material:

Wolle: Schachenmayr Catania Grande*
in Taupe (3406), Apfel (3205) und Leinen (3248)
Holzkugeln (6 cm*/4 cm*)
Häkelnadel* 4,0
Maschenmarkierer
Schere
Sticknadel mit Spitze


Wichtig! Wenn du eine andere Wolle, als die hier angegebene verwenden möchtest, mache erst eine Maschenprobe, um sicher zu gehen, dass damit die Umhäkelung auch zur Kugel passt. Eine festere/feiner Wolle ergibt eventuell eine andere Größe.
Maschenprobe 10 Rh x 10 M = 6 x 6 cm (Nd. 4.0)


Frau Line Kostenlose Anleitung Weihnachtsbaumschmuck häkeln

Tipp: Alle verwendeten Abkürzungen und Symbole findet ihr im Verzeichnis (auch als Printable PDF)

Auf geht’s mit der Weihnachtshäkelei!

Die Kugeln werden mit Runden aus festen Maschen (fM) umhäkelt. Die Runden werden dabei als Spirale gehäkelt. Das heißt sie werden fortlaufend gehäkelt und die Runden enden nicht wie gewohnt mit einer Kettmasche (Km) in die erste Masche der Vorrunde. Damit ihr beim Häkeln nicht verrutscht, markiert jede erste Masche der Runden mit einem Maschenmarkierer (oder alternativ mit einer kleinen Sicherheitsnadel).

Die erste Runde wird mit einem Fadenring begonnen – auch magischer Ring oder Magicring genannt. Wenn ihr euch damit nicht auskennt, könnt ihr stattdessen zu Beginn zwei Luftmaschen häkeln. Die Maschen der ersten Runde werden dann in die 2. Luftmasche von der Nadel aus gehäkelt.



Frau Line Gratisanleitung gehäkelte kleine Kugeln Weihnachtsbaum

1. Die kleine Weihnachtskugel

Fadenring bilden

1. Rd.: 1 Lm, 7 fM in den Ring
2. Rd.: jede M mit 2 fM verdopp (14 M)
3. Rd.: jede 2. M mit 2 fM verdopp (21 M)
4. – 7. Rd.: nur fM häkeln (21 M)
8. Rd.: jede 2. und 3. M mit 1 fM zus (14 M) 
(Jetzt die Kugel mit Durchmesser 4 cm einsetzen)
9. Rd.: nur fM häkeln (14 M)
10. Rd.: immer 2 M mit 1 fM zus, ab (7 M)

Alle losen Fäden vernähen und abschneiden.

Wenn ihr noch einen Aufhänger anhäkeln möchtet, dann mascht ihr den Faden am Ende nicht ab, sondern häkelt direkt eine Luftmaschenkette mit 25 bis 30 Lm an – je nachdem wie lang eure Aufhängung sein soll. Schließt diese mit einem kleine Knoten oder einer Kettmasche zu einer Schlaufe zusammen und vernäht anschließend alle losen Fäden.


Frau Line Gratisanleitung gehäkelte kleine Kugeln Weihnachtsbaum

2. Die große Weihnachtskugel

Fadenring bilden

1. Rd.: 1 Lm, 7 fM in den Ring
2. Rd.: jede M mit 2 fM verdopp (14 M)
3. Rd.: jede 2. M mit 2 fM verdopp (21 M)
4. Rd.: jede 3. M mit 2 fM verdopp (28 M)
5. – 12. Rd.: nur fM häkeln (28 M)
13. Rd.: jede 3. und 4. M mit 1 fM zus (21 M)
(Jetzt die Kugel mit Durchmesser 6 cm einsetzen)
14. Rd.: nur fM häkeln (21 M)
15. Rd.: jede 2. und 3. M mit 1 fM zus (14 M)
16. Rd.: immer 2 M mit 1 fM zus, ab (7 M)


Faden vernähen und abschneiden

Wollt ihr einen Anhänger anhäkeln, dann mascht ihr den Faden am Ende nicht ab, sondern häkelt direkt eine Luftmaschenkette. Schließt diese mit einem kleine Knoten oder einer Kettmasche zu einer Schlaufe zusammen und vernäht anschließend alle losen Fäden.


Frau Line Kostenlose Anleitung Weihnachtsbaumschmuck häkeln

Fertig sind eure gehäkelten Weihnachtskugeln!

Zeigt mit gerne eure Weihnachtsbäume und Kugeln unter #yayfrauline bei Instagram! Die schönsten Varianten teile ich gerne in meiner Story bei @byfrauline.

Viel Spaß beim Häkeln!



[Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn ihr so einen Affiliate-Link anklickt und über diesen Link einkauft, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht. Solche Kooperationen helfen mir, meinen Blog zu finanzieren und weiterhin kostenlose Anleitungen für euch anzubieten.]



Bitte Beachte! Das Kopieren, die Weitergabe oder der kommerzielle Gebrauch aller Anleitungen und Artikel auf dieser Website sind untersagt.  Der Verkauf von Stücken, die nach den Anleitungen auf dieser Website gefertigt sind, ist nicht gestattet. Dies schließt auch abgewandelte Designs mit ein. Das Kopieren, Verbreiten oder die sonstige Verwendung von Bild- und Textmaterial ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet. Wenn du ein Modell gewerblich nutzten möchtest, kannst du hier die passenden Lizenz erwerben. ©️Inga Borges, 2020


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.