Cover Frau Line Kostenlose Anleitung Weihnachten Untersetzer häkeln Intarsien Ho Ho Ho
Häkelanleitungen,  Intarsien,  Weihnachten

Häkelanleitung: Untersetzer mit Quasten Ho Ho Ho!

Heute starte ich mal direkt mit den harten Fragen: Kaffee oder Tee? Ich bin total Team Tee (aber eigentlich nur weil ich Kaffee nicht vertrage – obwohl er sooo lecker ist 😢). Den Winter mit all diesem fiesen Wetter mag ich eigentlich gar nicht, aber ich freue mich immer sehr über die gemütlichen Stunden mit heißem Tee. Wenn es draußen eiskalt ist und drinnen dampft die Teekanne und es duftet nach leckeren Kräutern – dann werd ich auch ein klitzekleines bisschen zum Winterkind.


Newsletter Anmeldung Frau Line

Teetrinker haben es gerne kuschelig

Gerne zelebriere ich dabei meine ganz eigene Teezeremonie mit Kerzchen, Buch und hübsch gedecktem Tisch. Und da sind wir auch schon bei Thema, was euch eigentlich hier her geführt hat. Die neue Häkelanleitung, die ich für euch habe, schafft nämlich besonders weihnachtliche Atmosphäre auf euren Tee- (oder Kaffee)tisch. Die hübschen Untersetzter in zwei Größen passen prima zur Teekanne und zwei Tassen für euch und euren Lieblingsteemenschen.

Der Schriftzug “HO HO HO” wird in Intarsientechnik gearbeitet. Das ist eine meiner liebsten Techniken, wenn es ums Häkeln geht. Im Blog findet ihr eine ganz Menge Anleitungen dazu.



Und so geht’s

Material:

Wolle (hier: MyBoshi No.2 (Lieblingswolle)*
in chillirot und meerblau)
Häkelnadel* 4,0
Schere
Sticknadel mit Spitze
Vorlage (Zählmaß)
Für die Quasten: Pappstück ca. 10 x 10 cm


Tipp: Alle verwendeten Abkürzungen und Symbole findet ihr im Verzeichnis (auch als Printable PDF)

Der große Untersetzer hat je nach verwendeter Wolle eine Größe von 15 x 15 cm. Die kleinere Variante sind ca. 8 x 8 cm groß.


Warum brauchen wir ein Zählmaß?

Grundlage für die Intarsienhäkelei ist das Zählmaß oder auch Zählmaßvorlage – also die Vorlage nach der ihr gehäkeln sollt. Ihr könnt sie euch im Browser bzw. auf dem Tablet/Handy anschauen oder auch ausudrucken. Der Ausdruck hat den Vorteil, dass ihr die fertig gehäkelten Reihen markieren könnt. Ich finde das sehr hilfreich, mache das allerdings mit meinem iPad*, um Papier zu sparen.


Vorlagen

Zählmaß Kleiner Untersetzer Ho Ho Ho
Zählmaß Kleiner Untersetzer
Zählmaß Großer Untersetzer Ho Ho Ho
Zählmaß Großer Untersetzer

Und so geht Inarsienhäkeln

Auf dem Zählmaß seht ihr ein Bild, das in viele kleine Kästchen unterteilt ist. Jedes Kästchen steht für eine feste Masche (fM). Die Farbe der Punkte gibt euch das jeweilige Farbe der Wolle (hier: MyBoshi No.2 (Lieblingswolle)*) vor, in der ihr die Masche häkeln müsst:

türkis = meerblau
pink = chilirot

Die Reihen und Spalten des Bildes sind nummeriert. Die Reihen steht für die Anzahl der Maschen und die Spalten für die Anzahl der Reihen, die gehäkelt werden. So könnt ihr abzählen, wie viele Maschen in einer Reihe in der gleichen Farbe gehäkelt werden sollen.

Gehäkelt wird in Reihen. Jede Reihe beginnt mit einer Wendeluftmasche (Wlm). Ihr häkelt immer hin und zurück (Reihe 1 hin, Reihe 2 zurück, Reihe 3 hin usw.). So als würdet ihr eine normales Rechteck häkeln – nur das ihr eben wie im Zählmaß angegeben innerhalb der Reihen die Farbe wechselt. Beginnt bei der Masche im Kästchen 1/1 (oben rechts).

Zum Start häkelt ihr eine Kette aus 33 Luftmaschen (Lm) + 1 Wlm für den großen Untersetzer und ein Kette mit 15 Lm + 1 Wlm für die kleine Untersetzer – beides jeweils in meerblau. Darauf folgt die erste Reihe der Zählmaßvorlagen.

Dann folgt ihr einfach der Vorlage von oben nach unten.



So häkelt ihr die Farbwechsel

Was das Intarsien häkeln etwas schwierig macht, ist der Farbwechsel innerhalb der Reihen. Das sorgt gerne für Fadenchaos auf der Rückseite der Häkelarbeit. Denn die Fäden werden nicht jedes Mal, beim Wechsel ab- bzw. neu angemascht und abgeschnitten. Ihr schlingt einfach mit einer Luftmasche die neue Farbe neu an und lasst die alte Farbe auf der Rückseite liegen. Dieser wird einfach wieder aufgenommen, wenn diese Farbe wieder dran ist. Achtet darauf, die losen Fäden immer auf der Rückseite liegen zu lassen, so dass die Vorderseite immer schön ordentlich bleibt. Ihr könnt die Fäden auch einfach mit einhäkeln und so immer mit der Nadel mitführen.


Frau Line Gratisanleitung häkeln Weihnachten Untersetzer Intarsien Ho Ho HoFrau Line Gratisanleitung häkeln Weihnachten Untersetzer Intarsien Ho Ho Ho

1. Die kleine Untersetzer

Häkelt zunächst genau das im Zählmaß angegeben das Motiv. Anschließend umhäkelt ihr das fertige Quadrat mit einer Runde feste Masche. Häkelt immer 2 feste Masche in einer Masche in alle 4 Ecken. Anschließend abmaschen und alle losen Fäden vernähen.


Frau Line Kostenlose Häkelanleitung Weihnachten Untersetzer Intarsien Ho Ho Ho

2. Der große Untersetzer

Auch hier häkelt genau das im Zählmaß angegeben das Motiv. Mascht zum Schluss den Faden ab und vernäht alle losen Fäden.

3. Die Quasten herstellen und anbringen

Für den letzten Schliff müsst ihr nun noch vier Quasten für den großen und je eine Quaste für die kleinen Untersetzer herstellen.

Ich habe die Anhänger mit Wolle in der Farbe chillirot angefertigt. Wenn ihr es besonderes weihnachtlich mögt, könnt ihr stattdessen auch Wolle mit Glitzerfäden nehmen.

Wie ihr die Quasten herstellt, zeige ich euch in dieser Anleitung. Ich habe meine Quasten auf jeweils 6 cm gekürzt. Ihr könnt hier aber gerne mit der Länge experimentieren.


Frau Line Kostenlose Häkelanleitung Weihnachten Intarsien Ho Ho Ho

Die fertigen Quasten einfach mit etwas passender Wolle unten an der Mitte der kleinen Untersetzer annähen. Bei der großen Version an alle 4 Ecken jeweils eine Quaste nähen.

Fertig ist eure neue Teetischdeko!

Zeigt her eure Untersetzer unter #yayfrauline bei Instagram oder verlinkt mein Profil @byfrauline! Die schönsten Teetischchen teile ich in meinen Storys.


Frau Line Gratisanleitung Untersetzer Weihnachten Quasten anbringen

Viel Spaß beim Häkeln!



[Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn ihr so einen Affiliate-Link anklickt und über diesen Link einkauft, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für euch verändert sich der Preis nicht. Solche Kooperationen helfen mir, meinen Blog zu finanzieren und weiterhin kostenlose Anleitungen für euch anzubieten.]



Bitte Beachte! Das Kopieren, die Weitergabe oder der kommerzielle Gebrauch aller Anleitungen und Artikel auf dieser Website sind untersagt.  Der Verkauf von Stücken, die nach den Anleitungen auf dieser Website gefertigt sind, ist nicht gestattet. Dies schließt auch abgewandelte Designs mit ein. Das Kopieren, Verbreiten oder die sonstige Verwendung von Bild- und Textmaterial ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet. Wenn du ein Modell gewerblich nutzten möchtest, kannst du hier die passenden Lizenz erwerben. ©️Inga Borges, 2020


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.